Lachende Frau in Venedig mit Hut
Schwarz Weiß Foto einer Frau mit Kamera
Frau mit Hut und im gepunkteten Kleid vor großem Tor in Venedig

Huhuu, ich bin Miriam

eure Fine Art Hochzeitsfotografin aus Berlin

Ich erstelle für euch als mein Brautpaar romantische Hochzeitsfotos im Fine Art Stil, in denen ihr von eurer schönsten Seite abgebildet werdet. Mit Leidenschaft stehe ich hinter der Kamera, um all die liebevollen Details, Momente und Emotionen gebührend festzuhalten – damit ihr euch jedes Mal beim Anschauen an euren wunderschönen Hochzeitstag erinnern könnt

(und um eure Enkel dann mit Diashows zu nerven!)

Meine Vision: Schönheit sichtbar machen

Mein Wunsch ist es, dass jedes Hochzeitspaar romantische, emotionale und ganz einfach wunderschöne Hochzeitsbilder erhält.

“Ich wusste, dass ich mich einfach komplett auf dich verlassen kann”,

sagte meine Braut Svenja zu mir und genau darum geht es, denn wenn ihr entspannt seid entstehen einfach die schönsten Bilder!

Be an ambassador of joy

Ist mein Motto und das versuche ich jeden Tag und vor allem bei jeder Session und jeder Hochzeit zu leben! Das heißt die Freude am Moment steht im Vordergrund.

xoxo, miriam

Frau hält Strohhut vor das Gesicht

Warum ich

hochzeiten fotografiere

Manche Dinge lernt man erst zu schätzen, wenn man sie nicht mehr hat. Zum Glück hatte ich diese Erkenntnis schon bevor es weg war… in meiner Familie gibt es ein Highlight, welches auf fast jeder Familienfeier vorkommt und mir früher als Kind so gar nicht in den Kram gepasst hat und zwar: Diashows.

Das bedeutete mindestens eine Stunde ruhiges Rumsitzen und sich alte Dia-Fotos angucken müssen. Was ich damals als sehr langweilig empfunden habe, empfinde ich jetzt als größten Schatz. Unser Leben so dokumentiert zu wissen, ist einfach wertvoll. Daher bin dankbar, als Fotografin genau das für die Familiengeschichte meiner Paare zu liefern: die Bilder.

Lachende Frau zwischen Säulen mit schwingendem Rock
Eine Hand hält einen Blumenstrauß und ein Fuß schaut unter einem Rock hervor

“Du bist so ein herzenslieber Mensch und genau dieses spiegelt sich in jedem deiner Fotos wieder.”

anna + patrick

berlin, deutschland

Frau im schwarzen Pullover lacht nach unten
Frau im rosa Blazer und Jeans sitzt auf Treppe und lächelt in die Kamera

Alles begann mit meiner ersten Kamera…

…oder doch schon früher? Ich könnte euch jetzt erzählen, dass meine Familie quasi mit einer Kamera in der Hand geboren wurde.

Oder, dass ich schon immer irgendwie rumgeknippst habe und alle “Orrr Miri, pack die Kamera doch mal weg” gesagt haben.

Oder, dass ich mal eine ganz ganz schreckliche Erfahrung in einem Fotostudio gemacht habe und ich mir danach gesagt habe: Das muss auch besser gehen!

Wahrscheinlich waren das diese und andere Faktoren, durch die ich irgendwann mir selbst eine Kamera kaufte und wusste, dass ich so richtig richtig gute Fotos erstellen will!

“Wir sind aber gar nicht fotogen!”

Den Satz höre ich öfter und muss dann nur schmunzeln, denn meistens stimmt es nicht. Natürlich ist man nicht fotogen, wenn Onkel Gerhard mal eben einen Schnappschuss mit einer uralten Digicam macht. Nicht mal Topmodels sind dann fotogen!

Ich finde es persönlich auch ganz schrecklich, wenn man keine Anweisung bekommt, außer vielleicht “Sei mal natürlich”, plötzlich hat man Hände und weiß gar nicht, was man damit machen soll. Dafür bin ich dann da, um euch gezielt anzuleiten und euer inneres Model aus euch herauszuholen. Mich freut es immer immens, wenn sich Paare auf ihren Fotos dann so richtig schön fühlen!

Und wieso dann Hochzeiten?

Als Kind hatte ich zwei Leidenschaften: Bücher und das alte Ägypten. Geschichten haben mich einfach schon immer fasziniert und noch mehr, wenn es um echte Menschen ging, die vor über 4.000 Jahren gelebt haben. Wie cool ist es bitte, dass wir heute noch von ihnen wissen und teilweise auch wie sie aussehen? Aus diesem Grund bin ich dann Bibliothekarin geworden: Ich wollte für andere die Geschichten aus alten Zeiten zugänglich machen.

Also verschlug es mich nach Edinburgh, Schottland für ein Praktikum an der National Library of Scotland. Dort durfte ich ein Projekt begleiten: Alte “Telefonbücher” wurden digitalisiert! Natürlich standen dort keine Telefonnummern drin, denn die Bücher waren ungefähr 400 Jahre alt. Stattdessen standen dort die Adressen und Berufe der Bewohner, fein säuberlich aufgelistet. 

Mein Dozent fragte dann: “Aber warum?” und ich hatte ihn nur ungläubig angestarrt – die Schotten lieben nämlich ihre Familiengeschichte und forschen regelmäßig danach, wer so ihre Ahnen gewesen sind. Ich selbst schaue jedes Mal auf meinen Familienstammbaum, wenn ich bei meinen Großeltern zu Besuch bin, denn der hängt ziemlich prominent im Flur.

Weil eure Geschichte es wert ist

Als ich wieder zurück nach Hause kam und so richtig anfing mit der Fotografie hat es buchstäblich “Klick” gemacht, als ich die erste Hochzeit von Freunden fotografiert habe! Es war so ein wundervoller Tag, mit so vielen Emotionen und tollen Momenten. Ich bin so so stolz und glücklich, dass ich diesen Tag festhalten durfte. Das ist es, was es bedeutet Geschichte zugänglich zu machen und zwar die ganz eigene von euch beiden!

Mein Zuhause ist übrigens immer noch mein Geburtsort Berlin. Dort wohne ich zusammen mit meinem Mann und meinen beiden Katzen in Steglitz. Ich sage immer etwas scherzhaft, dass mein Mann mir extra einen Antrag gemacht hat, um mich zu einer besseren Hochzeitsfotografin zu machen. Denn jetzt weiß ich eben auch, wie es ist auf der “anderen Seite” zu stehen und versuche daher alles rundum den Bereich Hochzeitsbilder so einfach wie möglich zu gestalten.

Lachende Frau mit Locken, Strohhut und Blumenstrauß
Blumen im Botanischen Garten
Lachende Frau mit Locken, Strohhut und Blumenstrauß

Ihr seid Zucker, ich bin süß

zusammen sind wir zuckersüß, wenn...

Braut mit Brautstrauß schaut zur Seite

FEATURES

in folgenden magazinen wurde ich publiziert

vorträge & workshops

PINTEREST WORKSHOP FÜR BRAUT STYLISTINNEN

FEATURES

GRAB THE FREE GUIDE

5 Tips for a Perfect Wedding Day Timeline

A lot of moving pieces go into planning a wedding day timeline and we know it’s easy to feel like a hot mess! Grab our free guide to plan the perfect timeline for your day. 

Grab Your Guide

A lot of moving pieces go into planning a wedding day timeline and we know it can be overwhelming! Grab our free guide to plan the perfect timeline for your day.