Gespannt versammeln sich alle um das Sofa und schauen auf das Display des Smartphones. Ein Foto, schöner als das andere, wird gewischt und gewischt – ohhh und aaah erfüllt den Raum. Währenddessen wird in der Küche fleißig geschnibbelt und gekocht.

Ich bin bei meiner guten Freundin Anett (meine Pole Sister!) in der Wohnung und bestaune die schönen hohen Decken, den Stuck und generell die tolle Einrichtung. Wenig später klingelt es und meine Kollegin Katharina – die Hauptperson des heutigen Tages – steht in der Tür.

Katharina hat nämlich am 1.12. geheiratet; an dem Tag, als ich mein Hochzeitskleid gekauft habe! Der Tag hat also etwas Besonderes, was Hochzeiten anbelangt! Einen JGA gab es vorher nicht, denn erst zu Weihnachten kam eine sehr gute Freundin von Katharina aus Mexiko zurück nach Deutschland. Quasi vom Flughafen direkt zum Junggesellinnenabschied – wirklich! Und dann mussten natürlich direkt die Fotos von der standesamtlichen Trauung bewundert werden!

Junggesellinnenabschied in Berlin

Der Tag war perfekt geplant und ich war dort, um einerseits mitzufeiern und andererseits das ganze fotografisch festzuhalten. So entstanden dann die einerseits dokumentarisch angehauchten Momentaufnahmen und die schönen Freundinnen-Fotos auf den Berliner Straßen.

Gestartet wurde mit einem super leckeren und liebevoll zubereiteten Frühstück – wie geil ist bitte die Idee Käse in Rührei unterzuheben und dort langsam schmelzen zu lassen? Yuuuuuummy!! Nach ausgiebigen Quatschen und Sekt ging es zum nächsten Programmpunkt über: Anetts Freund Dave ist nämlich Kosmetiker & Make Up Artist und hat uns allen ein frisches Make Up verpasst! Damit wir noch schöne Fotos mit einigermaßen Licht draußen machen konnten, habe ich mich erst nach der Fotosessions schminken lassen – ich liieeebe sowas ja! Da kann man so schön entspannen, herrlich!

Nach dieser Make Up Einheit scheuchte ich die Mädels raus in die Kälte – jaaaa das muss einfach sein: ein paar Fotos mit natürlichem Licht draußen sind einfach die besten! Drinnen ging es dann mit Luftschlangen, Tischfeuerwerk und Rosenblättern weiter! Wir hatten sooooo unfassbar viel Spaß und ich find die Fotos einfach nur knallermäßig!

Für mich ging es dann weiter zu einer Familien-Weihnachtsfeier, für die anderen Mädels ging es erst auf den Weihnachtsmarkt und dann in eine Weinbar. Dieser JGA war wirklich sooo entspannt und und gemütlich und einfach nur schön!

Liebe Katharina, ich bin echt mega dankbar, dass ich an diesem schönen Tag mit dabei sein durfte und wir schon vorab bis zur Hochzeit zusammen hingefiebert und uns zur Planung ausgetauscht haben! Und jetzt müssen wir echt langsam mal einen Termin für unser Doppeldate festlegen 😀

Frohe Weihnachten!

Hach und heute ist auch noch Weihnachten! Gut okay, Heiligabend! Ich wünsche euch heute ein ganz ganz tolles Weihnachtsfest mit vielen lieben Menschen, super leckerem Essen und tollen Geschenken! Auf dass ihr in den kommenden Tagen ganz viel lacht, ein bisschen entspannt und die Hektik sowie auch Ruhe genießt.

Ich wünsche euch Frohe Weihnachten!

Ich muss mich jetzt sputen und gefühlt 5kg Rosenkohl schnibbeln sowie Kartoffeln vorbereiten uuuuund mich noch ein bisschen auf Vordermann bringen 😉 Heute bin ich selbst nämlich mal Gastgeber zu Heiligabend – eine ganz neue Erfahrung! Wir lesen uns dann nächste Woche!

JGA von Katharina in Berlin

Kommentare
Schreibe einen Kommentar