KATEGORIE

GESCHRIEBEN VON

miriam

VERÖFFENTLICHT AM

20. Januar 2020

Winterspaziergang durch Berlin

Letztens bin ich mit meinem Mann spazieren gegangen… einfach mal los, quasi quer durch Berlin am Kanal entlang bis zum Tempelhofer Hafen. Eigentlich sollte der Hafen offen haben – dachten wir zumindest – aber verkaufsoffener Sonntag war halt nicht überall in Berlin. Dann sind wir zu IKEA gefahren – auch gut. Jedenfalls habe ich meine Kamera mal wieder mitgenommen, um „einfach so“ Fotos zu machen.

So fing es damals vor 10 Jahren an… mein Papa kaufte sich eine Sony DSLR und ich krallte sie mir innerhalb weniger Minuten und lief durch unsere Straßen, um Fotos zu machen. Einfach so. Von Straßenschildern und Büschen und Bäumen.

Mein Papa verkaufte dann die DSLR wieder, weil sie ihm doch zu schwer war, aber ich war angefixt. Ich sparte etwas und konnte mir dann im Winter 2010 meine erste Spiegelreflex Kamera kaufen: Die Canon EOS 550D. Man war ich stolz!

Schon damals bin ich mit meinem Freund (jetzt Ehemann) durch die Wälder gelaufen, um eben einfach so zu fotografieren. Und er erklärte mir dann hinterher wie man die Bilder in Lightroom bearbeitet und schüttelte den Kopf, weil ich anfangs natürlich alles etwas übertrieben habe.

Manchmal übertreibe ich immer noch ganz gerne… einfach um zu schauen, wie es wohl aussieht. Außerdem verändert sich ja die Wirkung eines Bildes mit der Bearbeitung. Ich wollte hier einen alten Film-Effekt erzielen, genauso wie im Beitrag über den Tagesausflug durch Schottland.

Schnee werden wir hier wohl eine Weile nicht mehr haben (oder nie wieder?), aber immerhin gab es eine gefrorene Pfütze. Und so musste mein Mann immer wieder auf mich warten, weil ich hier noch eine Beere oder dort noch die Rinde fotografieren musste.

Allerdings hab ich schon damals gemerkt, dass ich Menschen viel liebe fotografieren will… ich liebe es einfach die verschiedenen Facetten einzufangen und den Leute zu zeigen, wie gut sie aussehen und welche Persönlichkeiten in ihnen steckt.

„Du hast die beiden genau getroffen“ ist wohl mein Lieblingskompliment von Familie oder Freunde, wenn sie die Verlobungsbilder oder Hochzeitsbilder sehen. Dann hab ich alles richtig gemacht und meine Paare haben sich wohl gefühlt und sich eben so gezeigt, wie sie sind.

Ein Winterspaziergang durch Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ICH BIN MIRIAM

FINE ART HOCHZEITSFOTOGRAF AUS BERLIN

Angetrieben von der Leidenschaft schöne Dinge festzuhalten, erstelle ich Bilder, die euch innehalten & lächeln lassen. Eure Geschichte und eure Liebe ist wundervoll und ich kann es kaum erwarten, sie gebührend festzuhalten.

seite durchsuchen

featured beiträge

kategorien

GRAB THE FREE GUIDE

5 Tips for a Perfect Wedding Day Timeline

A lot of moving pieces go into planning a wedding day timeline and we know it’s easy to feel like a hot mess! Grab our free guide to plan the perfect timeline for your day. 

Grab Your Guide

A lot of moving pieces go into planning a wedding day timeline and we know it can be overwhelming! Grab our free guide to plan the perfect timeline for your day.