Manchmal witzel ich „Meine Muttersprache ist Denglish!“ – bitte verzeih also meine denglischen Titel. Manchmal finde ich die englischen Begriffe einfach passender. Was wäre auch die Übersetzung für Bridal Party? Google sagt hier „Angehörige und Freunde der Braut“, was ja auch sehr eingängig ist. 😉

Aber darum geht es heute bei „Du bist verlobt, und jetzt?“ – wer sind eigentlich die wichtigsten Personen auf deiner Hochzeit und wie stellt man diese Bridal Party nun zusammen?

Maid of Honor – Trauzeugin

Die Trauzeugen sind wahrscheinlich die wichtigsten Personen neben euch als Brautpaar. Rechtlich gesehen sind sie Zeugen für eure Hochzeit und unterschreiben auch die Urkunde – allerdings ist das jetzt nicht mehr verpflichtend in Deutschland. Ich habe jedoch noch keine Hochzeit erlebt, wo es keine Trauzeugen gibt. Denn neben dem rechtlichen Aspekt hat vor allem die Trauzeugin noch weitere Aufgaben 🙂

Organisationstalent

Je nachdem wie viel man als Braut selbst organisieren möchte, hat die Trauzeugin entsprechend viel oder wenig zu tun. Auf jeden Fall steht sie unterstützend zur Seite – besucht beispielsweise Locations, sucht den Brautstrauß aus oder verschickt Einladungen.

Brautkleid Kauf!

Natürlich ist die Trauzeugin auch beim Kauf des Brautkleides dabei – irgendjemand muss ja neben der Mama zusätzlich noch in Tränen ausbrechen wenn DAS Kleid gefunden wird! (Und irgendjemand muss auch die Brautmama abhalten ein ganz altmodisches Brautkleid toll zu finden haha)

Junggesellinnenabschied

Wenn man als Trauzeugin eine Aufgabe hat, dann ist es die Organisation des Junggesellinnenabschieds (kurz JGA)! Dabei sollte natürlich auf die Wünsche der Braut geachtet werden. Das schwierigste dabei ist wohl die WhatsApp Gruppe mit den restlichen Teilnehmerinnen im Zaum zu halten 😉

Wer gehört alles in deine Bridal Party?

Während der Hochzeit

Als Trauzeugin hat man wirklich kaum eine freie Minute. Gerade während der Hochzeit ist die Braut voll und ganz auf sie angewiesen. Damit sie die Hochzeit auch genießen kann ist die Trauzeugin für alles zuständig, was am Tag selbst organisiert werden muss.

Wen wählt man also?

Die meisten werden für diesen Job (und das ist er!) ihre beste Freundin oder Schwester oder nahstehende Verwandte wählen – das wichtigste dabei ist glaub ich, dass man sich einfach gut abspricht, was man genau erwartet 🙂 Dann kann man den großen Tag mit viel Freude zusammen planen!

Best Man – Trauzeuge

Das gleiche gilt natürlich auch für den Bräutigam… vielleicht mit etwas weniger Sekt, Tränen und minus Brautkleid. Der Trauzeuge ist auf jeden Fall auch für den Junggesellenabschied zuständig – ich glaube die einzige Bedingung hier ist, dass die Hochzeit danach auch noch stattfinden kann 😉

Bridesmaids – Brautjungfern

Neben der Maid of Honor, also der Trauzeugin, sind die Brautjungfern auch in deiner Bridal Party! Die Brautjungfern sind beispielsweise sehr gute Freundinnen von dir oder deine Cousinen 🙂 Sie haben keine speziellen Aufgaben – außer die, sich absolut und over the top mit dir zu freuen, zu feiern und mit Liebe zu überschütten!

Brautmutter & Brautvater

Zu deiner Bridal Party gehören auf jeden Fall deine Eltern! Und natürlich auch deine neuen Schwiegereltern. Das wäre dann die richtig große Bridal Party. (Die kleinere Variante sind einfach nur die Trauzeugen sowie Brautjungfern und Brautführer (so heißen männliche Brautjungfern!))

Meistens sitzt auch genau diese Bridal Party während der Feier an einem gemeinsamen Tisch. Das könnt ihr aber handhaben wie ihr wollt 🙂

Fototipp!

So eine Bridal Party ist nicht wirklich etwas, was eine große Tradition in Deutschland hat. Schaut man mal über den Teich sieht es da ganz anders aus. Aus dem Grund auch dieser Fototipp für euch: Achtet darauf, dass eure Bridal Party farblich abgestimmt ist. Zusammen mit eurer Deko und euren festgelegten Hochzeitsfarben ergibt es einfach ein stimmiges Bild.

Ich bin gespannt: Wen habt ihr als Trauzeugin ausgewählt? Hattet ihr eine richtige Bridal Party? Ich freu mich über Kommentare!

Deine Bridal Party zusammenstellen... wer sind die wichtigsten Menschen auf deiner Hochzeit?

Kommentare

Die Frage ist die, inwieweit kannst Du Deinen Leuten vorschreiben wie sie aussehen und was sie anzuziehen haben. Wenn Du bezahlst, klar! Wenn sie bezahlen sollen für die Kleider, etc. schwer praktisch durchsetzbar.

Hi Susanne, ich denke von den Menschen in der Bridal Party kann man schon auch die Einhaltung eines Dresscodes verlangen 😉 Bei diesem Beispiel war es übrigens gar nicht vorgeschrieben oder mit dem Brautpaar abgesprochen, das haben die Brautjungfern selber gemacht 🙂

„…Der Trauzeuge ist auf jeden Fall auch für den Junggesellenabschied zuständig – ich glaube die einzige Bedingung hier ist, dass die Hochzeit danach auch noch stattfinden kann …“
Ha, ha! Der ist gut. Du meinst Hangover ist nicht so gerne gesehen. ?

Weil wir hier ja „unter uns“ sind: Wenn sich die Jungs, über den Jungesellenabschied in Schweigen hüllen, ist das okay oder ein No Go?

Jap, richtig a) ist ein Hangover nicht gern gesehen, vor allem wenn der Junggesellenabschied direkt vor der Hochzeit stattfindet (ich behaupte jetzt auch einfach mal, dass selbst der Mann das nicht so gerne möchte) und b) ist damit genau der Punkt gemeint, den du ansprichst. Wenn der Junggesellenabschied schon Wochen vorher stattfindet, dann ist ein Hangover an sich kein Problem – wenn es aber so ausartet, dass man seiner Verlobten nicht mal davon berichten kann (weil etwas ach so schreckliches passiert ist), dann finde ich schon merkwürdig. Ich glaub ein bisschen Geheimnistuerei ist okay solange keine wirklichen Fehlpässe verschwiegen werden!

Schreibe einen Kommentar