Herzlich Willkommen zurück zu „Du ist verlobt, und jetzt?“ – heute geht es rundum die Musik, quasi um den Soundtrack deiner Hochzeit! Musik spielt eine nicht so kleine Rolle bei der Hochzeit und auch hier müssen die Künstler im Voraus, ca. 2-4 Monate vor der Hochzeit, gebucht werden.

Während der Trauung

Beim Einzug in das Standesamt, in die Kirche oder zur Freien Trauung, ist es heutzutage üblich, dass dabei Musik gespielt wird. Was für ein Lied gespielt wird, ist dir völlig frei überlassen. Du kannst das Lied entweder über einen MP3 Player abspielen lassen (so kenne ich das zum Beispiel von den meisten Standesämtern) oder aber sogar einen Live-Musiker engagieren.

Als kleiner Tipp: Versuche mal wirklich die Zeit zu stoppen, wie schnell oder langsam du tatsächlich bist – blöd wäre es, wenn die Musik schon zu früh aufhört, aber genauso kann es auch passieren, dass der Song viel zu lang ist. Versuch da ein gutes Mittelmaß zu finden.

Tipp Nummer 2: Natürlich sind Lieder, die dich persönlich berühren ideal – es soll ja auch etwas Persönliches sein. Wenn du allerdings schon vorher weißt, dass du bei einem bestimmten Lied immer weinen musst, ist das vielleicht nicht die ideale Wahl 😉

DJ Mischpult für Hochzeiten

 

Beim Sektempfang

Auch hier kann man sich überlegen, ob man im Hintergrund vom Sektempfang ein wenig Musik haben möchte. Sollte sich der Sektempfang etwas länger ausdehnen, kann es auch schön sein, eine echte Live-Band zu haben, die gute „Hintergrundmusik“ spielt.

First Dance

Traditionell wird die Tanzfläche meistens vom Brautpaar nach dem ersten Tanz als Mann & Frau freigegeben. Hier sollte natürlich der DJ, die Band oder Solokünstler wissen, welches Lied das ist und es musst abgeklärt werden, ob sich das Lied auch im entsprechenden Repertoire befindet.

Live Band auf Hochzeit

DJ

Wenn du viel Wert auf Tanzen legst, dann ist vielleicht ein DJ genau das Richtige für deine Party! Hier lohnt sich auch auf jeden Fall das Fragen in der Bekanntschaft, ob jemand einen guten DJ kennt. Ihr solltet auf jeden Fall vorher euren Musikgeschmack abklären und auch eventuelle No Gos bestimmen.

Es lohnt sich auch im Vorfeld der Hochzeit bei anderen Feiern die DJs natürlich genau unter die Lupe zu nehmen. Dazu muss aber gesagt werden, dass jede Veranstaltung für einen DJ auch sehr individuell ist – wenn er also auf einem Feier nur Schlager spielt, muss das bei euch nicht unbedingt der Fall sein 😉

Manchmal kann man beim DJ auch direkt eine geeignete Partybeleuchtung mit anfragen, die er dann gegebenenfalls mitbringt.

Ich bin froh, dass ich genau im letzten Jahr bei einer Veranstaltung mit einem DJ war, der mir so unfassbar gut gefallen hat, sodass ich damals schon sagte: „Wenn ich mal heirate, dann legt der bei der Hochzeit auf!“ (Jetzt muss ich ihn nur noch anfragen haha)

DJ auf Hochzeit

Live Band

Vielleicht möchtest du gerne eine Mischung zwischen Tanzen und Zuschauen? Eine Live Band ist auch eine tolle Möglichkeit, um die Party in Schwung zu bringen 😉 Viele Bands spielen ja auch nicht nur eigene Lieder, sondern machen auch ganz viele Cover Versionen.

Aber Achtung: Live gesungen hören sich manche Lieder natürlich nicht so an wie auf CD!

Ich kenne eine tolle Live Band namens Clover, die schottische und irische Folklore spielt und dazu zusätzlich noch Tänze und entsprechenden Anweisungen dazu anbietet – da geht es regelmäßig ab, wenn diese Band bei uns auftritt!

(Einmal spielte die Band in einem nahegelegenen Örtchen für ein Dorffest und äh, sagen wir es mal so, im Alleingang haben meine Schwester & ich den gesamten Dorfplatz in einen Massentanz verwickelt, sodass sogar eine Hochzeitsgesellschaft ein Grundstück weiter lieber bei uns mittanzte… höhö)

Live Musik auf Hochzeit

Die Alternative?

Natürlich bleibt dir immer noch die Alternative auch selbst Jukebox zu spielen – du könntest im Vorfeld bei deinen Gästen nach Musikwünschen fragen und so eine eigene Playlist zusammenstellen. Oder du lässt den Laptop auch zur freien Verfügung stehen, sodass jeder selbst ein Lied in die Liste mit aufnehmen kann.

Das ist natürlich eine äußerst günstige Variante, allerdings stellt sich die Frage, ob du jemanden findest, der sich am Abend dann um die Musik kümmern möchte oder deine Gäste sind sehr übereifrig und unterbrechen gegenseitig die Lieder mit ihren Wünschen 😉


Egal wofür du dich entscheidest, Musik ist immer irgendwie mit dabei 😉 Wer darf deine Party begleiten?

Der Soundtrack deiner Hochzeit - DJ oder Live Band?

Kommentare

Ich bin auch absolut Team DJ! Schon alleine wegen der ganzen 90er-Jahre-Trash-Musik, die ganz unbedingt auf einer ordentlichen Hochzeit gespielt werden muss! Backstreet Boys beispielsweise!!!
LG Ina

Schreibe einen Kommentar