So langsam wird es Ernst bei “Du bist verlobt, und jetzt?“, denn es wird offiziell: Die Hochzeit wird beim Standesamt angemeldet! Egal ob du lieber kirchlich heiraten willst oder mit einer Freien Trauung: In Deutschland ist die Eheschließung nur über ein Standesamt rechtlich gültig.

Der Termin

Im Beitrag zum perfekten Hochzeitstermin habe ich es ja schon einmal anklingen lassen: In Berlin kannst du erst 6 Monate vor deinem Wunschtag die Hochzeit anmelden. Da hat man es natürlich auf kleineren Dörfern oder Städten leichter auch an diesen Termin heranzukommen.

(Pssst, manche verlegen tatsächlich ihren Zweitwohnsitz kurzerhand nach Brandenburg, um schneller an Termine heranzukommen, allerdings kommt hier die Steuer für den Zweitwohnsitz auf dich zu!)

In Berlin sind die Standesämter teilweise so überfüllt und überfordert, dass man sogar bis zu 6 Monate auf den Termin warten muss! Wenn du also dein Hochzeitsdatum weißt, solltest du schon so früh wie möglich in deinem Standesamt nachfragen, wie du jetzt weiter vorgehen musst.

Pflicht ist auch: Persönliches Erscheinen! Am Besten sollten beide Partner beim Standesamt vorstellig werden, ansonsten hilft nur eine Vollmacht!

Die standesamtliche Hochzeit - Welche Unterlagen brauchst du und was kostet es?

Das Standesamt

Auf jeden Fall musst du dich in dem Standesamt melden, wo du auch sonst gemeldet bist. In Berlin ist das in dem Bezirk, wo du deinen Wohnsitz angemeldet hast. Informiere dich am besten mal auf der Seite der Stadt Berlin dazu!

Merke: Nur die Anmeldung zur Eheschließung musst du in diesem Standesamt vornehmen. Die Eheschließung an sich, kann dann auch in anderen Standesämtern oder in sogenannten Außenstellen stattfinden!

Je nachdem um welche Außenstelle es handelt, können hier weitere Kosten entstehen oder es gibt Einschränkungen bei der Terminwahl.

Da ich zum Beispiel nur standesamtlich heiraten werde, ist es mir schon wichtig, dass die Trauung und die Hochzeit an sich am gleichen Tag stattfindet. Außerdem möchte ich alle meine Gäste mit dabei haben (es sind ja nicht sooo viele), damit sie auch die Trauung miterleben können und nicht nur das Gefühl haben auf einer normalen Feier zu sein 😉

Die standesamtliche Hochzeit - Welche Unterlagen brauchst du und was kostet es?

Die Kosten

So eine Eheschließung ist nicht umsonst, es fallen hier und da einige Gebühren an, die man in seiner Budgetplanung mit aufnehmen sollte:

  • Anmeldung & Prüfung für die Eheschließung: 40 €
  • Eheschließung in einem anderen Standesamt: 30 €
  • Eheschließung außerhalb der Öffnungszeiten: 60 €
  • Eheschließung außerhalb der Amtsräume oder in Außenstellen: 75 €
  • Eheurkunde auf Deutsch: 10 €
  • Eheurkunde International: 10 €
  • Jede weitere Urkunde: 5 €
  • Optional: Weitere Gebühren von Außenstellen, ggf. von der Location selbst

Die standesamtliche Hochzeit - Welche Unterlagen brauchst du und was kostet es?

Die Unterlagen

Damit du nicht überrascht wirst oder es noch länger dauert, solltest du folgende Unterlagen auf jeden Fall mitbringen:

  • Personalausweis / Reisepass
  • Bescheinigung aus dem Melderegister
  • Neu ausgestellte, beglaubigte Abschrift aus dem Geburtenregister des Standesamtes der Geburt

Weitere Unterlagen können auf dich zukommen, wenn du (oder dein Partner) schon mal verheiratet warst!

  • Beglaubigte Abschrift der Auflösung der letzten Ehe oder Lebenspartnerschaft

Das gleiche gilt auch, wenn du schon mal im Ausland verheiratet warst. Sollten die Dokumente nicht auf Deutsch vorliegen, müssen sie von einem beeidigten Dolmetscher übersetzt worden sein.

Grundsätzlich ist es auch hier ratsam beim Standesamt vorab nachzufragen, welche Unterlagen benötigt werden!


Ich hoffe ich habe dir ein bisschen einen Überblick zum Thema Standesamt geben können! Wie lief es bei dir?

Die standesamtliche Hochzeit - Welche Unterlagen brauchst du und was kostet es?

Kommentare
20 Der Besten Ideen Für Unterlagen Für Hochzeit - Beste Wohnkultur, Bastelideen, Coloring und Frisur-Inspiration

[…] Beste Unterlagen Für Hochzeit von Standesamtliche Hochzeit Welche Unterlagen brauchst du. Quellbild: http://www.miriamkaulbarsch.de. Besuchen Sie diese Site für Details: http://www.miriamkaulbarsch.de […]

Unsere Selfmade-Einladungen zur Hochzeit - be happy.

[…] schon ganz viele wundervolle Beiträge zum Thema Hochzeit, wie der Soundtrack deiner Hochzeit oder Standesamtliche Hochzeit – Welche Unterlagen brauchst du und was kostet es? Dafür habe ich dir heute unsere Selfmade-Einladungen […]

Schreibe einen Kommentar