Die Planung der Hochzeit läuft auf Hochtouren und eigentlich sind nur noch Kleinigkeiten zu organisieren. Wir nähern uns langsam dem Ende von „Du bist verlobt, und jetzt?“ Heute geht es um das Thema Hochzeitsnacht!

Hochzeitsnacht: Zu dir oder zu mir?

Eins ist ja völlig klar, wenn ihr eure Hochzeit in Übersee oder sonst wo plant, dann verbringt ihr die Hochzeitsnacht nicht zu Hause! Aber auch wenn eure Hochzeit in der Nähe stattfindet: Wie wäre es denn mit einer Nacht in einem Luxushotel? Sich einfach mal ein bisschen verwöhnen lassen und sogar den Zimmerservice für ein Frühstück im Bett nutzen. Das wäre doch was!

Wo verbringst du deine Hochzeitsnacht?

Kein Stress

Generell gilt: Macht euch einfach keinen Stress! Die meisten Paare sind einfach viel zu müde oder haben sogar etwas zu viel Alkohol getrunken… genießt am besten eure Zeit zu zweit! Schön wäre es doch, wenn man nochmal auf den Tag zurückblickt und sich erzählt, was man am schönsten fand… die emotionalen Momente, die witzigen Momente, die ganze Party und und und.

Bitte nicht stören

Ich persönlich finde sämtliche Art von „Streichen“ an einer Hochzeit unangebracht. Zur Vorsicht sollte man doch ein „Bitte nicht stören“-Schild anbringen. Man muss sich als Gast & Co einfach mal sichtbar machen, wie lange das Paar diesen Tag geplant & organisiert hat und wie viel Geld dafür auch investiert wurde.

Schade, wenn man dann als Braut von diesem Tag entführt wird und gar nicht genießen kann oder wenn das eigene Zimmer voll mit Wassergläsern steht, überall Wecker versteckt wurden oder alles mit Toilettenpapier verhangen ist. Das klingt im Vorfeld vielleicht ganz lustig, macht aber leider mitten in der Nacht, wenn man einfach nur schlafen will, überhaupt keinen Spaß.

Zeit für Romantik

Wie sieht es bei dir aus? Hast du etwas Romantisches geplant? Ein Candle Light Mitternachts-Snack? Massage? Kerzenschein und Rosenblätter? Oder gibt es Sachen, die du unbedingt vermeiden würdest? Schreib mir gerne einen Kommentar!

Wo verbringst du deine Hochzeitsnacht?

Kommentare
Schreibe einen Kommentar