Hurrraaaa, Konfetti! Der 3. März ist vorbei und somit nun (leider leider) auch mein Geburtstag! In diesem Jahr wurde tatsächlich etwas davon überrascht – ich hatte so viel mit #28DaysOfBlogging zu tun, dass der Februar nur so vorbeiflog und huch, plötzlich steht mein Geburtstag vor der Tür!

Gemütliche Feier zu Hause

Ich hatte eine super gemütliche Feier zu Hause 😉 Clever wie ich bin, habe ich meine Gäste einfach gestaffelt eingeladen, sodass ich zum frühen Nachmittag mit meinen Großeltern Kuchen gegessen habe, dann meine Schwiegereltern kamen und dann noch meine Schwägerin bis es abends Zeit wurde für meine und unsere Freunde 🙂

Es gab selbstgemachte Pizza (ja, auch der Teig und die Soße und alles war selber gemacht! Na gut… der Mozzarella war gekauft, aber pssscht!) und das war ziemlich lecker! Dem Alter entsprechend (haha) ging es nicht allzu spät ins Bett und ich war total glücklich, über diesen tollen Tag!

29 Dinge, die ich in 29 Jahren gelernt habe - Eine Liste mit hilfreichen Ratschlägen für's Leben!

29 Dinge…

Ich dachte mit ich reflektiere an dieser Stelle mal ein bisschen und schreibe 29 Dinge auf, die ich in 29 Jahren so gelernt habe 😉

1. Wenn man mit dem Fahrrad fährt, sollte man nicht immer in kleiner werdenden Kreisen fahren, denn irgendwann kommt man in der Mitte an und fällt hin
2. Beim Mottorad sollte man in Kurven WIRKLICH nicht die Bremse ziehen (passiert ungefähr das gleiche mit dem Fahrrad und den Kreisen…)
3. Hinter Brücken kann es tatsächlich sehr glatt sein im Winter
4. Man sollte sich abends wirklich abschminken
5. Die Pille ist blöd und es ist okay nach Alternativen zu schauen
6. Lockige Haare zwischen drin auch mal kämmen, sonst hat man nach einer Woche einfach nur ein Nest auf dem Kopf
7. Keine Rundbürste benutzen!!!
8. Wenn man etwas schiebt und das von vorne weggezogen wird, fällt man auf’s Gesicht (für euch getestet…)
9. Man bekommt mehr Halloween Süßigkeiten, wenn man nen cooleren Spruch als “Süßes oder Saures” auf Lager hat!
10. Schule ist nicht so wichtig, man muss aber auch nicht super schlecht sein
11. Red dir selber nicht ein (und lass dir nicht einreden), dass man mit kreativen Hobbies kein Geld verdienen kann
12. Brich ein Studium ab, wenn es dir nach einem Semester einfach echt keinen Spaß macht
13. Hör auf dein Herz und dein Bauchgefühl
14. Man kann nie genug Bücher haben
15. Menschen die lesen, sind sexy (außer ihre sonstige Persönlichkeit ist einfach blöd… dann nützen auch Bücher nichts)
16. Finde einen Sport, der dir Spaß macht
17. Es ist voll in Ordnung sich in schwierigen Situationen Hilfe zu holen
18. Charisma ist alles
19. Hobbies kosten Geld, wenn man sie nicht nur einfach so machen will
20. Hab niemals Schulden (bzw. versuche sie so schnell wie möglich zurückzuzahlen, bevor jemand danach fragen kann)
21. Sag auch mal Nein
22. Du musst keine Gefühle unterdrücken
23. Es gibt nichts, was wirklich peinlich ist
24. Freizeitparks sind großartig
25. Lernen, lernen, lernen, lernen! Und immer neugierig bleiben
26. Nur weil etwas grün es, muss es nicht gleich eklig schmecken
27. Die Zeit nach dem 18. Geburtstag und vor dem 1. Vollzeitjob sollte in vollen Zügen genossen werden
28. Chips machen dick (schmecken aber geil)
29. Wenn du tatsächlich keine Geschenke erwartest, wirst du die besten Geschenke bekommen

Hurra!

Ich habe wirklich allen Gästen gesagt, ich möchte absolut und wahrhaftig keine Geschenke haben und habe wirklich sehr viele schöne Geschenke bekommen – danke schön!

Nun will ich aber von dir wissen: Was ist dein absoluter Lebensratschlag, den du jemandem geben würdest?

29 Dinge, die ich in 29 Jahren gelernt habe - Eine Liste mit hilfreichen Ratschlägen für's Leben!

Kommentare

Ich wünsche dir nachträglich alles Gute zum Geburtstag!
Haha, das mit dem Grünen muss ich mir auch noch mal vorsagen… wobei ich dahingehend schon wesentlich erwachsener geworden bin! 😉

Schreibe einen Kommentar