GESCHRIEBEN VON

miriam

VERÖFFENTLICHT AM

15. November 2021

Echte Berliner Hochzeit in Köpenick und Moabit

Heute habe ich euch eine wundervolle so richtig echte Berliner Hochzeit mitgebracht und freue mich so sehr, dass ich diese Bilder erstellen durfte. Die Braut Anett ist nämlich eine gute Freundin von mir! Kennengelernt haben wir uns vor viiiielen Jahren, als wir beide in der gleichen Softwarebude arbeiteten. Ich im Produktmarketing, sie in der Buchhaltung.

Wir verstanden uns gut und aßen auch zusammen Mittag. 2016 ging ich dann ganz aufgeregt in die Mädels-Mittags-Runde und berichtete: „Ich war gestern bei einer Probestunde Pole Dance! Ich habe GAR NICHTS hingekriegt und war einfach nur ein Klops an der Stange, aber es war mega cool und ich will wieder hin!“

Klingt gut, da bin ich dabei!

Anscheinend war meine Beschreibung der allerersten Stunde doch so interessant, dass sich Anett kurzerhand beschloss auch mal Pole Dance zu probieren und zack war sie schon direkt in der nächsten Stunde mit dabei! Seitdem sind wir also Pole Dance Fitness Buddies (oder ein anderer cooler Name). Anett war dabei und jubelte, als ich endlich die Stange hochklettern konnte und im Gegenzug war ich mit einem schnellen Griff parat, um sie bei einem Trick davor zu bewahren frontal gegen die Stange zu knallen. We got each others backs quasi!

Kleine C-Pause

Das unschöne C-Wort hat uns dann natürlich in eine Zwangspause gesetzt und mittlerweile sind wir in unterschiedlichen Studios, aber feuern uns natürlich immer noch an und schicken uns Bilder von den neuesten blauen Flecken (aber nur ab ner bestimmten Größe haha).

Aber mal zurück zum eigentlichen Thema: die Hochzeit!

Ich war mehr oder weniger live mit dabei, als mir Anett beim Pole Dance von einem neuen Mann in ihrem Leben berichtete. Sie kam aus dem Schwärmen gar nicht mehr heraus, denn es war einfach alles so easy und sie hat sich direkt so wohl gefühlt. Stundenlange Gespräche, gemeinsame auf Konzerte gehen, einfach ein Bier trinken und quatschen – mit Felix ging das so locker und einfach und es schadete nicht, dass es eben auch so richtig knisterte.

Bock?

Für die Weihnachtszeit 2020 haben sich die beiden überlegt einen Adventskalender zu machen, der aber bis Silvester gehen soll. Darin waren viele kleine Geschenke und Sprüche… war wohl doch auch ein wenig auffällig, denn Anett dachte sich schon: „Will er mit etwa einen Antrag machen?“ Aber es passierte nichts und passierte nichts. Bis dann an Silvester um Mitternacht ein Knallbonbon gezogen wurde und darin der Ring lag. Ungläubig schaute sie zwischen Ring und Felix hin und her und er sagte nur: „Bock?“

Logisch!

Na aber logisch hatte sie Bock! Also planten sie eine herbstliche Hochzeit im richtig kleinen Kreis. Bloß nicht zu traditionell und mit viel Schischi, sondern einfach Anett und Felix! Hauptsache eben die beiden und die engste Familie und vor allem die Omas & Opas (das war so schön!) Die Feiern werden dann nach und nach in ganz Deutschland nachgeholt, denn überall wohnen Freunde und Familie…

Hochzeit im Standesamt Köpenick

Die beiden sollten eigentlich schon im Standesamt Treptow heiraten, da das Standesamt Köpenick demnächst umgebaut wird, aber die Bauarbeiten verzögerten sich und es wurde dann doch das Standesamt Köpenick. Die Trauung war wie immer herzlich und einfach schön – vor allem wurden mal so ganz andere Lieder gespielt! Nach den Gruppenfotos ging es einmal quer durch Berlin in den Moabit.

Feier im Kowski

Das Kowski ist eine Bar direkt in der alten Hood von Felix und er kennt auch die Besitzer. Die beiden haben dort oft gesessen und was getrunken, also gab es hier eben auch eine emotionale Verbindung. Unter einer Diskokugel war die Tafel aufgebaut. Aber bevor wir uns dort setzten, schnappte ich mir die beiden für ihre Brautpaarfotos!

Hier kann man einfach perfekt sehen, was die Location für einen Unterschied macht. Denn meinem Stil bin ich ja trotzdem treu geblieben und dennoch: statt vor einem Schloss ging es in die U-Bahn Station, weil es einfach passt und ich liebe wie unfassbar gelöst Anett und Felix vor der Kamera waren, weil sie einfach sich selbst und ihren großen Tag genossen haben!

Das Wetter war perfekt, das Herbstlaub strahlte im schönsten Gold und die beiden grinsten um die Wette: einfach großartig!

Liebe Anett & lieber Felix, ich freue mich wahnsinnig, dass ich euch begleiten durfte und hatte einfach eine unfassbar tolle Zeit mit euch! Ich wünsche euch alles alles Liebe für die Zukunft und eine Ehe voller Lachen und Leichtigkeit!

Echte Berliner Hochzeit mit Trauung in Köpenick und Feier in Moabit

ICH BIN MIRIAM

FINE ART HOCHZEITSFOTOGRAF IN BERLIN

Ich erstelle für euch als mein Brautpaar romantische Hochzeitsfotos im Fine Art Stil. Mit Leidenschaft stehe ich hinter der Kamera, um all die liebevollen Details, Momente und Emotionen gebührend festzuhalten – damit ihr euch noch Jahre später mit Freude an euren Hochzeitstag erinnern könnt!

seite durchsuchen

featured beiträge

kategorien

GRAB THE FREE GUIDE

5 Tips for a Perfect Wedding Day Timeline

A lot of moving pieces go into planning a wedding day timeline and we know it’s easy to feel like a hot mess! Grab our free guide to plan the perfect timeline for your day. 

Grab Your Guide

A lot of moving pieces go into planning a wedding day timeline and we know it can be overwhelming! Grab our free guide to plan the perfect timeline for your day.